DIE KLEINE HEXE

NATUR | KINO

Preise

  • Eintritt: 3 €

Spielort

  • RAST | STÄTTE

KINDERFILM

Inszenierung: Jože Pengov
Buch: Otfried Preußler
Übersetzung: Mihaela Saric
Deutsche Sprachfassung und Synchronregie: Imo Wilimzig
Sprecher: Gustl Halenke, Kurt Horwitz, Charles Wirths u.v.a.

In einer einsamen Waldhütte lebt die kleine Hexe mit ihrem Freund, dem weisen Raben Abraxas. Jeden Tag übt sie sechs Stunden lang das Hexen: Hokus Pokus, eins zwei drei … Weil sie erst 127 Jahre alt ist was sehr jung ist für eine Hexe – darf sie nicht zum Hexentanz auf den Blocksberg. Sie reitet trotzdem auf ihrem Besen zur Walpurgisnacht und schlägt alle Warnungen von Abraxas in den Wind. Natürlich wird sie entdeckt, von der Muhme Rumpumpel. Die Oberhexe zerbricht ihr den Besen zur Strafe da muss sie nach Hause laufen, viele Tage lang. Sie schwört Rache, aber schließlich hört sie auf den Raben Abraxas: Wenn du in einem Jahr die Hexenprüfung bestehst, darfst du in der Walpurgisnacht tanzen. Aber Du musst eine gute Hexe werden! Von da an hext die kleine Hexe jeden Tag sieben Stunden nach Herzenslust nur Gutes! Sie löst alle Aufgaben der Hexenprüfung. Aber eine richtige Hexe darf nur Böses hexen! Zur Strafe muss sie den riesigen Scheiterhaufen für das Walpurgisfeuer zusammensammeln. Aber sie hat eine wunderbare Idee: Sie hext alle Hexenbesen und Hexenbücher der alten Hexen herbei und zündet ein Feuer an, dass die Funken in den Sternenhimmel fliegen.

Eine Aufzeichnung des liebevollen Puppenspiels des SDR / SWR unter der Leitung von Albrecht Roser

FSK0

Termine

Sonntag 13. August
18:00 – 19:00 Uhr